KGN Briefkopf

Schuljahresende so wechselhaft wie das Wetter – KGN verabschiedet sich in die Sommerpause

Das Schuljahresende am Kreisgymnasium Neuenburg ist immer eine sehr lebhafte Zeit abseits der über das Jahr durch den vorherrschenden Stundenplan gegebenen Struktur.

Die Projektwoche in der vorletzten Schulwoche ist inzwischen fester Bestandteil, der inzwischen auch von den KGN-Schülern aktiv mit gestaltet wird. So gab es dieses Jahr erfreulich viele Projekte, die von Schülern initiiert und mit Lehrer-Unterstützung auch geleitet wurden.

Dieses Engagement wurde vom Schulleiter Jürgen Kaltenbacher bei der abschließenden Schulversammlung am letzten Schultag mit einem Buchpreis für jeden Projektleiter gewürdigt.

Die Vielfalt der Projekte konnte am Freitag im Rahmen des KGN-Schulfestes bestaunt werden, da jedes Projekt sich in irgendeiner Form präsentierte. So gab es Aufführungen und Demonstrationen, sowie Ausstellungen oder Kostproben.

Projekttage 2017

Alle 6. Klassen erarbeiten bereits im Sportunterricht alles, was beim Zirkusprojekt an Fertigkeiten gebraucht wird. In der Projektwoche wird dann den einzelnen „Nummern“ „nur noch“ der Feinschliff verpasst und ein Gesamtprogramm für die Zirkusaufführung im Rahmen des Schulfestes erarbeitet. Die abwechslungsreiche Show im KGN-Innenhof begeisterte die Zuschauer. Der mit der Schlussnummer einsetzende Gewitterregen sorgte zwar für einen sehr schnellen Abbau, bei dem kein Akrobat und auch keine Matte trocken blieb, stellte aber leider auch kein wirklich würdiges Ende für die Arbeit der Jongleure, Akrobaten und ihrer Dompteure dar.

Projekttage 2017

Projekttage 2017

Die letzte Schulwoche startet montags traditionell mit dem Sporttag, der dieses Jahr leider auch dem Wetter zum Opfer fiel. Viele Klassen befürchteten dann auch für den Dienstag, dem Wandertag, nichts wirklich Gutes von oben. Doch alle, die sich von den Wetterprognosen nicht einschüchtern ließen, und trotzdem ihre geplanten Outdooraktivitäten realisierten, wurden positiv überrascht.

So im Klassenverband gestärkt konnten dann alle Schülerinnen und Schüler am letzten Schultag in der Schulversammlung das sehr erlebnisreiche KGN-Jahr, auch begleitet von Fotos präsentiert in einer kleinen Diashow, in der Aula nochmals Revue passieren lassen.

Der musikalischer Impuls eines Lehrertrios und die kurze schauspielerische Darbietung des Seminarkurses Literatur und Theater setzte einen gelungenen Schlusspunkt an das Ende dieses Schuljahres.

Das KGN-Schulleben verabschiedet sich damit in die wohlverdiente Sommerruhe. Der Beginn der Bauarbeiten zwischen Schule und Sporthalle, wo nun in den Ferien endlich eine große Beachmultifunktionsfläche, eine Tartanbahn inklusive Sprunggrube, sowie eine umlaufende Finnenbahn entstehen werden, ist eine Verheißung für die Bereicherung des KGN-Schullebens im kommenden Schuljahr, auf das die Schüler schon lange gewartet haben. Der Startschuss für dieses Großprojekt fiel bereits am Sporttag 2013 mit dem damaligen Sponsorenlauf.

Veröffentlicht am 29.07.2017, zuletzt geändert am  29.07.2017 • KGN » Schulleben » ProjekttageVerantwortlich: ZimStichwörter: , , ,