KGN Briefkopf

Vorlesewettbewerb am KGN 2015

Wie jedes Jahr seit 1959 findet auch in diesem Schuljahr wieder der bundesweit durchgeführte Vorlesewettbewerb für alle 6. Klassen statt. Dieser Wettbewerb wird schulartübergreifend durchgeführt und manche Eltern werden sich wahrscheinlich daran erinnern, selbst einmal daran teilgenommen zu haben.

In den drei 6. Klassen des KGN wurden zunächst in jeder Klasse die Klassensieger ermittelt. Zunächst wurde geklärt, worauf beim Vorlesen zu achten ist: so werden z.B. Versprecher nicht bewertet, sondern ob jemand grundsätzlich sicher und flüssig liest, ob die Aussprache deutlich ist und Lautstärke und Lesetempo angemessen sind. Bezüglich der Texte hatten die Schüler freie Auswahl, jeder durfte einen Textabschnitt seiner Wahl mitbringen. Vorgabe war lediglich, dass der Textausschnitt möglichst viel wörtliche Rede beinhalten sollte.

vorlesewettbewerb-2015_02.jpg

In den einzelnen Klassen wurden Leserunden in Kleingruppen durchgeführt und von den Schülern selbst die Gruppensieger ermittelt. In manchen Fällen fiel die Entscheidung schwer und einige Schüler mussten Extra-Bewertungsrunden durchlaufen. Alle waren mit Eifer bei der Sache, egal ob sie selbst gerne vorlesen oder ob sie als Zuhörer mit ihrem Urteil gefragt waren.

Schließlich wurden in jeder Klasse zwei Klassensieger ermittelt, sodass im Schulentscheid am Mittwoch, den 02.12., sechs Schülerinnen und Schüler aus den 6. Klassen gegeneinander antraten: Die Reihenfolge der Leser wurde ausgelost und nacheinander lasen Benjamin Ott, Kim Baumanns (beide 6a), Luca Rudolph (6b), Elisa Bolanz (6c), Hanna Hess (6b) und Paul Hartmann (6c) ihre Textstellen von jeweils drei Minuten. Alle Schüler der 6. Klassen und die Jury, zusammengesetzt aus sechs Schülerinnen und Schülern sowie den drei Deutsch-Lehrerinnen der 6. Klassen Frau Habrecht, Frau Lütje und Frau Well, lauschten gespannt. In der zweiten Runde lasen die Kinder fortlaufend eine Geschichte, die sie nicht kannten, womit auch die Fähigkeit, einen unbekannten Text zu lesen, unter Beweis gestellt werden musste.

Diese 2. Runde veränderte das Ergebnis der 1. Runde tatsächlich noch einmal und die Wahl fiel am Ende nicht leicht. Elisa Bolanz aus der 6c überzeugte jedoch mit ihrem in beiden Runden lebendigen Vortrag und kann sich nun darüber freuen, als 1. Siegerin des Schulentscheids am KGN Anfang 2016 unsere Schule auf Kreisebene vertreten zu dürfen. Kim Baumanns kam auf den 2. Platz, den 3. Platz teilen sich Paul Hartmann und Hanna Hess.

Herzlichen Glückwunsch den Siegern!

vorlesewettbewerb-2015_01.jpg

Veröffentlicht am 18.12.2015, zuletzt geändert am  18.12.2015 • KGN » Unterricht » DeutschVerantwortlich: WelStichwörter: , , ,